AMD 785G: ASUS M4A785TD-V EVO - Seite 5

Anzeige

Ausstattung

Die Ausstattung des ASUS M4A785TD-V EVO ist dem Preis angemessen.


Layout des ASUS M4A785TD-V EVO

Das Layout des Mainboards weist kaum Schwächen auf. Etwas ungewöhnlich ist lediglich die Ausrichtung des IDE-Ports, was aber letztendlich nicht ins Gewicht fällt.
Eine Besonderheit stellt die Belegung der Speichermodule dar: Standardmäßig werden die beiden äußeren Steckplätze belegt, wodurch mehr Platz für einen CPU-Kühler entsteht.
Positiv ist bei dem ASUS M4A785TD-V EVO auch, dass durch lange Dual-Slot-Grafikkarten keine Anschlüsse blockiert werden. Außerdem gibt es ganze drei PCI-Slots, was durchaus noch den einen oder anderen begeistern dürfte. Vor allem im Bereich TV-Karten sind PCIe-Modelle noch selten, aber auch die treue ältere Soundkarte kann so problemlos weiter verwendet werden.


ATX-Panel des ASUS M4A785TD-V EVO

Das ATX-Panel verfügt über einen PS2-, ein Gigabit-LAN-, einen FireWire 400-, einen eSATA- und sechs USB 2.0-Ports. Gut zu erkennen sind ebenfalls VGA-, DVI- und HDMI-Schnittstelle. Der Sound kann über sechs analoge Ein-/Ausgänge abgegriffen werden, zusätzlich ist ein optischer Digitalausgang vorhanden. Über die HDMI-Schnittstelle kann auch der Ton abgegriffen werden.
Auf dem Mainboard sind außerdem noch dreimal zwei USB 2.0-Anschlüsse zu finden. Zusätzlich sind noch ein FireWire 400-Port und ein LPT-Port verfügbar.
Für Gehäuselüfter sind lediglich zwei 3-polige Anschlüsse vorgesehen. Ein 4-poliger Anschluss steht für den CPU-Kühler bereit.

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.