AMD 785G: ASUS M4A785TD-V EVO - Seite 7

Anzeige

Stromverbrauch

Da es nicht ohne weiteres möglich ist, die Leistungsaufnahme einzelner Komponenten direkt zu messen, haben wir die Stromaufnahme des Gesamtsystems betrachtet, wobei der Wirkungsgrad des Netzteils ebenfalls eine Rolle spielt.

Stromverbrauch (in Watt)

Phenom II X4 810, 4GB DDR3-1333, GTX280, Vista 64bit

Idle
ASUS M4A785TD-V EVO
ASUS Crosshair III Formula
Gigabyte MA790FXT-UD5P
Biostar TA790GX A3+
DFI LANParty JR 790GX-M3H5
ASUS M4A79T Deluxe
119
117
114
113
112
110
Prime
Gigabyte MA790FXT-UD5P
Biostar TA790GX A3+
DFI LANParty JR 790GX-M3H5
ASUS Crosshair III Formula
ASUS M4A785TD-V EVO
ASUS M4A79T Deluxe
195
194
189
188
188
182
3DMark
ASUS M4A785TD-V EVO
Gigabyte MA790FXT-UD5P
ASUS Crosshair III Formula
Biostar TA790GX A3+
ASUS M4A79T Deluxe
DFI LANParty JR 790GX-M3H5
312
310
306
304
302
301

Bei der Leistungsaufnahme macht das ASUS M4A785TD-V EVO keine besonders gute Figur. Im Leerlauf befindet es sich auf dem letzten Platz, genauso wie in 3DMark Vantage.
Nur mit der Onboard-Grafik ausgestattet liegt die Leistungsaufnahme Idle bei 77 Watt, in Prime 95 steigt sie auf 144 Watt. Zum Vergleich: Das DFI Lanparty JR 790GX-M3H5 benötigt Idle 72 Watt, unter Prime95 149 Watt.

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.