AMD 785G: ASUS M4A785TD-V EVO - Seite 6

Anzeige

BIOS

ASUS hat die für Overclocking relevanten Einstellungen in das Menü „JumperFree Configuration“ gepackt, welches unter „Advanced“ zu finden ist.


Menü „Jumperfree Configuration“ des ASUS M4A785TD-V EVOa

Ansonsten bietet das BIOS des Mainboards kaum auffällige Features, weshalb wir direkt zu den Speicherparametern übergehen:


DDR3 Parameter im BIOS des ASUS M4A785TD-V EVO

Die Spannungen können jeweils in folgenden Bereichen verändert werden:

CPU Voltage 0.950 – 1.700 Volt in 0.00625V-Schritten
(CPU abhängig)
DRAM Voltage 1.50 – 2.23 Volt in 0.0150V-Schritten
Chipset Voltage 1.10 – 1.61 Volt in 0.0150V-Schritten
CPU VDDA Voltage 2.50 – 2.80 Volt in 0.1V-Schritten
HT Voltage 1.20 – 1.35 Volt in 0.0150V-Schritten
VDDNB Voltage 0.900 – 1.55 Volt in 0.01325V-Schritten
Sideport Memory Voltage 1.50 – 1.70 Volt in 0.1V-Schritten

Die Taktraten bzw. Multiplikatoren können jeweils in folgenden Bereichen verändert werden:

Referenztakt 200 – 550 MHz
CPU-Multiplikator 4x – 13x (Phenom II X4 810) in 0.5er-Schritten
Speichertakt DDR3-800/1066/1333/1600
GPU Overclocking 150 – 1500 MHz
HyperTransport-Link 200 MHz – 2.0 GHz in 200-MHz-Schritten
PCI Express Takt 100 – 150 MHz

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.