ASUS ENGTX285 Matrix im Test

Leicht übertaktete GeForce GTX 285 mit neuem Hybrid-Kühler & iTracker

ASUS wird seine Matrix Grafikkartenserie bekanntlich in Kürze um eine GeForce GTX 285 erweitern. Wie die bisherigen Modelle dieser Familie ist auch die ASUS ENGTX285 Matrix mit einem Hybrid-Kühler für den passiven und damit lautlosen Desktop-Betrieb ausgestattet, allerdings hat dieser nichts mehr mit den bisherigen Matrix-Coolern gemein. Neu ist auch die Version 2 der wie immer beigelegten iTracker Tuning-Software. Was diese Veränderungen bewirken und wie gut die ASUS ENGTX285 Matrix dadurch ist, klärt der neue Review.

Anzeige

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.