Sind OLEDs bald spottbillig?

Japaner wollen OLEDs so günstig wie "Zeitungen drucken" machen

Wissenschaftler des Riken-Forschungsinstituts haben eine neue Methode entwickelt, um organische Leuchtdioden (OLEDs) herzustellen. Das Elektrospray wird anders aufgetragen und durch die neue Methode können die gewonnenen OLEDs mit weniger Spannung und bei höherer Dichte eingesetzt werden – außerdem steigt die Leuchtintensität der Pixel. Laut Yutaka Yamagata, einem der Leiter der OLED-Forschung am Riken-Institut, könnte die OLED-Herstellung durch die neue Methode „genau so günstig wie das Drucken von Zeitungen“ werden.

Anzeige

Quelle: OLED-Info

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.