Thermaltake DH101 HTPC-Gehäuse

Anzeige

Einleitung

Da der PC immer mehr das Wohnzimmer erobert und die multimedialen Anwendungen gerade mit aktuellen LCD-TV-Geräten auch immer mehr an Attraktivität gewinnen, nehmen wir im aktuellen Test ein HTPC-Gehäuse aus dem Hause Thermaltake unter die Lupe.
Das DH101 steht ab ca. 175 Euro als vollwertiges Home-Theatre-ATX-Gehäuse samt Fernbedienung und Display in den Onlineshops. Wer einen Touchscreen will, muss zum wesentlich teureren DH102 greifen.
Was das Gehäuse zu bieten hat und vor allem, ob es tatsächlich wohnzimmertauglich ist, klärt dieser Test.


Thermaltake DH101

Lieferumfang und Abmessungen:
Der Lieferumfang ist als akzeptabel zu bezeichnen. Ein leider unsortiertes Schraubenset für den Mainboardeinbau und eine Fernbedienung samt Software liegen in der Zubehörbox.
Bereits vorinstalliert sind ein 12-cm-Lüfter in der Front sowie zwei 6-cm-Lüfter auf der Rückseite.


Lieferumfang

Die Außenmaße des DH101 sind mit 42,65×43,5×15,35 cm (HxBxT) im Verhältnis zu anderer „Wohnzimmer-Peripherie“ nicht unbedingt klein. In Anbetracht der Tatsache, dass vollwertige ATX-Mainboards und Netzteile verbaut werden können, sind die Abmessungen aber wohl das richtige Mittel zwischen Einbaukomfort und optischer Erscheinung.


Thermaltake DH101

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.