PowerColor SCS3 HD5750 im Test

Passiv gekühlte Radeon HD 5750 für rund 120 Euro

Mittlerweile sind drei Monate seit der Einführung vergangen und mittlerweile gibt es viele Radeon HD 5750 Grafikkarten, die mit einem eigenen und nicht dem Referenzkühler ausgestattet sind. Eine Besonderheit stellt dabei die PowerColor SCS3 HD5750 dar, denn diese ist passiv und damit lautlos gekühlt. Dabei muss man nicht auf Leistung verzichten, denn die Taktraten sind nicht abgesenkt, und auch der Aufpreis zu einer normalen 5750 ist moderat. Wie die PowerColor SCS3 HD5750 im Praxistest abschneidet, klärt der Review.

Anzeige

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.