Studie: Netbook ist kein Notebook

Umfrage zeigt Meinung der Kunden

Eine Studie der Website PriceGrabber ergibt, dass in einer Umfrage 55 % der Teilnehmer Netbooks nicht als Notebook-Ersatz sehen. 63 % beurteilen Netbooks vielmehr als Zusatzgerät für den mobilen Einsatz, während ein Notebook durchaus als Erstrechner dienen kann. Immerhin: 14 % können sich dennoch vorstellen ein Netbook mit Bildschirmgröße unter 11 Zoll als Hauptcomputer zu nutzen. Aus Sicht der Umfrageteilnehmer sprechen vor allem die kleinen Formfaktoren, das Fehlen eines optischen Laufwerks und der meist geringe Speicherplatz gegen Netbooks.

Anzeige

Die Gesamtleistung bemängeln hingegen nur 38 % der Befragten. 26 % geben wiederum Probleme bei der Medienwiedergabe an und 16 % kritisieren mangelnde Spiele- bzw. HD-Fähigkeiten.

Auswirkungen haben Netbooks vor allem auf die Preisentwicklung: Die Preise für portable Computer sinken und die potentiellen Käufer wollen laut der Umfrage auch in Zukunft weniger Geld ausgeben.



Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.