Dell veröffentlicht AMD-Rechner

Desktop-PCs und Notebooks mit AMD-CPUs

Dell hat mit dem Studio XPS 7100 einen neuen Desktop-PC und mit den neuen Inspiron M301z sowie M501R zwei neue Notebooks in sein Portfolio aufgenommen. Der XPS 7100 punktet auf Wunsch mit AMDs neuen Sechs-Kern-Prozessoren der AMD Phenom II X6 Reihe oder einem Athlon II mit vier Kernen. Das Modell bietet ein 460-Watt-Netzteil, bis zu 16 GByte DDR3-RAM, bis zu 3 Terabyte Festplatten-Speicherplatz sowie ein 19-in-1-Kartenlesegerät und Anschlüsse für SATA mit 6 Gbit pro Sekunde, eSATA, SPDIF und HDMI. Der Preis beginnt je nach Ausstattung bei 549 Euro.

Anzeige

Das Inspiron M301z bietet ein 13,3-Zoll-Display und kann mit einem AMD Turion II Neo K625, einer ATI Mobility Radeon HD 4225, einer Festplatte mit bis zu 500 GByte sowie maximal 8 GByte RAM bestellt werden. Die Preise nennt Dell noch nicht.

Das Inspiron M501R soll mit einem AMD Phenom II mit vier Kernen arbeiten und auch die Wahl diskreter ATI Mobility Radeons ermöglichen. Das Notebook bietet ein 15,6-Zoll-Display und wahlweise eine bis zu 500 GByte große Festplatte. Auch hier macht Dell noch keine Preisangaben.

Die Notebooks sollen in den nächsten Wochen erscheinen. Der Desktop-PC, der Studio XPS 7100, ist bereits verfügbar.


Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.