Neue Lebenskraft für die PSP?

Unternehmen will das Handheld neu erfinden

Laut eigenen Aussagen will Sony seine PSP quasi neu erfinden: Nicht nur durch eine neue Handheld-Generation, sondern parallel durch ein modifiziertes Vertriebsmodell. Obgleich der Vorstoß in den digitalen Vertrieb mit der PSP Go nur teilweise gelang, hat Sony in dieser Richtung laut Mark Howsen, Leiter der UK-Verkaufsabteilung für Sony Europe, einige Pläne: „Es gibt den Trend, dass Kunden relativ viel Geld für die Hardware ausgeben wollen aber gleichzeitig erwarten dafür wenig oder sogar gar nichts für die Software zu zahlen“. An diesem Punkt wolle Sony ansetzen.

Anzeige

Sony bietet in speziellen Aktionen bereits zehn kostenlose Spiele beim Kauf einer PSP Go an. Vielleicht will das Unternehmen derlei Maßnahmen auch mit seinem PSP-Nachfolger fortsetzen: Gerüchten zufolge soll Sony auf der E3 die nächste PSP-Generation vorstellen, die vermutlich mit einem Touchscreen Kunden locken soll.

Quelle: TechRadar

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.