Zotac GTX 460 und 480 AMP!

Übertaktete Versionen von GeForce GTX 460 und 480 mit eigenen Kühlern

Zotac hat auf der Gamescom zwei seiner aktuellen Nvidia-Grafikkarten präsentiert. Beide Modelle sind ab Werk übertaktet und mit eigenem Kühler ausgestattet und gehören dadurch der jeweiligen „AMP! Edition“ Serie an. Während die Platine der GeForce GTX 480 aber noch dem Standard entspricht, ist dies bei der GeForce GTX 460 nicht der Fall. Hier wurden auch die Anschlüsse geändert.

Anzeige

Die Zotac GeForce GTX 460 AMP! Edition ist von 675/1800 auf 810/2000 MHz übertaktet. Der Speicherausbau liegt bei 1 GByte. Standard-GTX460er haben zwei DVI-Anschlüsse und einen Mini-HDMI-Port. Zotac verwendet allerdings statt Mini-HDMI einen Standard-HDMI und packt noch einen DisplayPort dazu.
Die Zotac GeForce GTX 480 AMP! Edition taktet mit 756/1900 statt 700/1848 MHz und ist damit nicht ganz so stark übertaktet. Dafür wurde mehr Wert auf eine kühlere Grafikkarte gelegt. Der große, 2,5 Steckplätze blockierende VGA-Kühler von Zalman mit seinen beiden 92-mm-Lüfter soll diese GTX 480 deutlich kühler halten. Ansonsten gibt es aber keine Unterschiede zu einer normalen GeForce GTX 480.

Zotac GTX 460 AMP!
Zotac GTX 460 AMP!
Zotac GTX 480 AMP!
Zotac GTX 480 AMP!

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.