Acer weiterhin Nummer 2 auf dem Projektorenmarkt in EMEA

(Quelle: PMA, Pacific Media Associates)

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Ahrensburg, 09. September 2010 – Die vom Marktforschungsinstitut PMA (Pacific Media Associates) veröffentlichten Zahlen für das zweite Quartal 2010 zeigen, dass sich der Wachstumstrend auf dem Projektorenmarkt in der Region EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika), der Anfang des Jahres 2009 begann, auch im ersten Halbjahr 2010 fortgesetzt hat. Der Analyse zufolge verzeichnete der Markt für Projektoren im zweiten Quartal 2010 eine Steigerung von 75 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dieses Wachstum ist maßgeblich auf den Consumer-Sektor zurückzuführen, der im zweiten Quartal 2010 aufgrund der Fußball-Weltmeisterschaft ein herausragendes Wachstum von 154 Prozent erreichte.

Anzeige

Vor diesem Hintergrund konnte Acer den Angaben von PMA zufolge im zweiten Quartal 2010 seine zweite Position in der Region EMEA klar festigen und liegt nun bei einem Marktanteil von 13,8 Prozent. Darüber hinaus lag das Wachstum im Vergleich zum zweiten Quartal 2009 mit 81 Prozent deutlich über dem des Marktes. Betrachtet man das erste Halbjahr 2010, so lag das Ergebnis von Acer um 75 Prozent über dem des ersten Halbjahrs 2009.

Acer Deutschland erzielte im zweiten Quartal 2010 exzellente Ergebnisse und festigte seine Führungsposition mit einem Marktanteil von 24,7 Prozent sowie einem Abstand von über 8 Prozentpunkten zum zweitplatzierten Anbieter. Dabei verzeichnete das Unternehmen im zweiten Quartal 2010 ein herausragendes Wachstum von 150,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal.

Darüber hinaus belegt Acer im zweiten Quartal 2010 in 19 Ländern einen der ersten drei Plätze. Acer ist Marktführer auf dem Projektorenmarkt in Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz, in Slowenien und Südafrika. In Frankreich, Bulgarien, der Slowakei, Serbien/Montenegro, der Türkei, Ungarn und den übrigen afrikanischen Staaten belegt Acer den 2. Platz. In Großbritannien, Italien, Kroatien, Russland, Spanien, der Tschechischen Republik und der Ukraine hat Acer Platz 3 inne.

In den Niederlanden erreichte Acer im zweiten Quartal 2010 den ersten Rang und verzeichnete ein Wachstum von 165,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Zudem stieg der Marktanteil des Unternehmens von 11,5 Prozent im ersten Quartal 2010 auf 15 Prozent im zweiten Quartal.

Auch in der Schweiz erzielte Acer exzellente Ergebnisse und belegt mit einem Marktanteil von 18,8 Prozent den ersten Platz auf dem nationalen Markt. Im zweiten Quartal 2010 lag das Wachstum gegenüber dem zweiten Quartal 2009 bei 57,2 Prozent. In Südafrika ist Acer mit einem Marktanteil von 28,8 Prozent Marktführer. Im Vergleich zum zweiten Quartal 2009 betrug das Wachstum hier 37,4 Prozent.

In Bulgarien konnte Acer im zweiten Quartal 2010 besonders gute Resultate verbuchen und sicherte sich mit einem Wachstum von 183,5 Prozent zum Vorjahreszeitraum die zweite Position. Der Marktanteil liegt hier gegenwärtig bei 19,8 Prozent. Auch in Frankreich setzt Acer seinen Wachstumstrend fort und verkleinerte den Anstand zum Marktführer deutlich. Mit einem Marktanteil von 17,3 Prozent im zweiten Quartal und einem Wachstum von 101,2 Prozent zum zweiten Quartal 2009 etabliert sich Acer hier zusehends.

In der Türkei blieben die Ergebnisse des zweiten Quartals 2010 hinter denen des Q1 zurück, lagen aber immer noch beachtliche 82,7 Prozent über den Ergebnissen des zweiten Quartals 2009. Ferner konnte Acer im ersten Halbjahr 2010 ein unglaubliches Wachstum von 198 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verbuchen.

Das Angebot von Acer umfasst Produkte, die eine perfekte Kombination aus Leistung und Qualität bieten. Darüber hinaus sind die Projektoren von Acer durch einen kontinuierlichen Relaunch stets mit den neuesten Technologien ausgestattet. So unterstützen die meisten Projektoren von Acer bereits die innovative 3D-Technologie, die mit eindrucksvollen 3D-Filmen und -Präsentationen die Aufmerksamkeit des Publikums fesselt. So wird nicht nur die Heimunterhaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis, sondern auch die Präsentationsformen im Bildungssektor gewinnen in hohem Maße an Ausdruckskraft. Konstante Aufmerksamkeit für Anwenderbedürfnisse und Markttendenzen hat es Acer ermöglicht, den zweiten Rang in EMEA zu festigen und den Abstand zum Marktführer weiter zu verringern.