Preissenkung der Xbox 360?

Analysten spekulieren auf das Frühjahr 2011

Analysten nehmen an, dass Microsoft den Preis der Xbox 360 im Frühjahr 2011 senken wird. Für die USA erwartet man eine Preissenkung um 50 US-Dollar. Die Preissenkung soll die Hard- und Software-Verkäufe abermals ankurbeln und Nintendo bei der Veröffentlichung seines neuen Handhelds, des Nintendo 3DS, etwas Wind aus den Segeln nehmen. Zudem könnte man Nutzern so Kinect noch etwas schmackhafter machen: Kinect richtet sich bisher primär an Gelegenheitsspieler und jene könnten bei einem niedrigeren Preis noch eher zuschlagen.

Anzeige

Sollte Microsoft seine Xbox 360 Konsole im Preis reduzieren, dürfte dies am ehesten im März 2011 geschehen, wenn auch das 3DS erscheinen soll. Sony könnte entsprechend nachziehen, sollten sich die Spekulationen der Analysten bewahrheiten.

Microsoft selbst hat sich zu den Gerüchten wie üblich nicht geäußert.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.