Netbook-Markt wächst langsamer

Tablets wirken sich auf die Verkäufe aus

Die Analysten der Firma ABI Research bestätigen, dass sich die wachsende Begeisterung für Tablets auf die Netbook-Verkäufe auswirkt: Allerdings zerstören Tablets den Netbook-Markt nicht, sie verlangsamen nur sein Wachstum. Laut ABI Research sollen 2010 insgesamt 11 Millionen Tablets und 43 Millionen Netbooks den Besitzer wechseln. Der Analyst Jeff Orr erklärt die Zahlen: „43 Millionen ausgelieferte Netbooks stehen für gutes Wachstum, aber nicht die rasante Zunahme, wie wir sie aus früheren Jahren kennen“.

Anzeige

Den Einfluss der Tablets relativiert Orr und gesteht Apple zwar mit seinem iPad großen Erfolg zu, glaubt aber, dass mehr Konkurrenz und günstigere Preise nötig seien, um Tablets am Markt zum Durchbruch zu verhelfen.

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.