Edimax IC-7000PTn V2 IP-Cam mit WLAN

Bewegliche und über Internet steuerbare IP-Kamera mit WLAN

Anzeige

Einleitung

Fast jedes neuere Notebook hat sie, auf vielen Schreibtischen ist eine zu finden: Die Webcam. Sie liefert Bilder von einem PC zum nächsten – eine Breitbandverbindung macht es möglich. Anfangs war die Videotelefonie noch purer Luxus, heute ist sie fast alltäglich. Doch es gibt noch ganz andere Einsatzzwecke für Webcams. Sie eignen sich für die Überwachung des eigenen Arbeitsplatzes, irgendeiner Maschine oder dem eigenen Säugling. Aber auch Beobachtungen des Wetters oder einer Landschaft sind möglich.


Edimax IC-7000PTn V2

Für all die letzteren Aufgaben ist eine normale Webcam mit USB-Anschluss unpraktisch. Sie benötigt einen PC, der ständig laufen muss. Abhilfe schaffen dafür die sogenannten IP-Cams. Sie besitzen einen internen Mini-Computer, der meist mit Linux läuft und einen Netzwerkzugang samt Webserver realisiert. In diesem Test widmen wir uns der Edimax IC-7000PTn V2, die rund 140 Euro kostet. Neben einer 100 Mbit LAN-Schnittstelle kommt auch WLAN nach 802.11n mit bis zu 150 Mbit/s als Übertragungsstandard zum Einsatz. Außerdem kann sie ihr Objektiv bewegen – um bis zu 355° horizontal und 120° vertikal.

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.