USB-Verstärker von ACOS

Highend-Sound u.a. für HTPCs

Eine USB-Soundkarte mit integriertem Verstärker hat die Firma ACOS ins Programm genommen. Der „OrigenAE M7“ bietet neben USB noch drei Cinch-Eingänge, an den Ausgang lässt sich ein Lautsprecherpaar anschließen. Der Chipsatz kann mit Formaten bis zu 24-bit/96KHz umgehen und arbeitet asynchron. Als Digital-Analog-Wandler (DAC) ist der „WM8740“ von Wolfson Microelectronics verbaut.

Anzeige

Technische Daten:

  • 2 Kanal Stereo-Verstärker
  • 50 Watt/Kanal RMS at 4 ohm, 25 Watt/Channel RMS at 8 ohm
  • Frequenzgang: 5Hz ~ 120KHz(-3dB)
  • S/N Ratio : > 85db
  • Gesamte Harmonische Verzerrung : >0.05%( 20KHz / 8ohm)
  • Eingangsempfindlichkeit: -1.7db at 1kHz
  • Kanaltrennung: > 70db at 1kHz
  • Abmessungen: 240(B) x 250(T) x 75
  • Gewicht: 2.8Kg
  • Eingänge: 1 x USB (Asynchron), 3 x RCA Cinch vergoldet
  • Ausgänge: ein Lautsprecherpaar


Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.