Galaxy Tab: 1 Million mal verkauft

Samsung ist mit der Markteinführung zufrieden

Samsung hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen sein erstes Tablet, das Galaxy Tab, bereits über eine Million mal verkaufen konnte. Veröffentlicht wurde das Tablet Ende Oktober. Unklar ist leider aufgrund der widersprüchlichen Aussagen der Unternehmenssprecher, ob tatsächlich an Endkunden verkaufte Einheiten oder nur an Händler ausgelieferte Stückzahlen gemeint sind. Das Samsung Galaxy Tab GT-P1000 nutzt Googles Android 2.2 als Betriebssystem. Im Inneren werkeln ein ARM-Cortex-A8 mit 1 GHz Takt, eine PowerVR-SGX-540-GPU und 512 MByte RAM.

Anzeige

Zusätzlich bietet das Galaxy Tab einen 7-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 1024 x 600 Bildpunkten, eine 3-Megapixel-Kamera, eine 1,3-Megapixel-Webcam, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n, GSM / GPRS / EDGE / HSUPA / HSDPA, Bluetooth 3.0 und DLNA.

Potentielle Käufer haben die Wahl zwischen Varianten mit 16 bzw. 32 GByte Flash-Speicher. Der Preis liegt in Deutschland im Handel bei ca. 610 Euro für die 16-GByte-Version.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.