Nvidia: Tegra 2 ist ein Grafikwunder

Grafikleistung soll zweieinhalbmal so hoch sein wie die des Apple-A4-Chips

Nvidia rührt aktuell die Werbetrommel für seine neue Tegra-2-Plattform: So soll Tegra 2 laut Nvidia die zweieinhalbfache Grafikleistung des A4-Chips bieten, der in Apples iPad und iPhone 4 zum Einsatz kommt. Apples A4 basiert auf dem ARM Cortex A8 und taktet mit 1 GHz. Tegra 2 nutzt einen Dual-Core der ebenfalls mit 1 GHz taktet. Zumindest bietet Nvidias Tegra 2 eine Triangle Rate von 71 Millionen Polygon-Dreiecken pro Sekunde. Der Power-VR-SGX-535-Grafikkern des A4 schafft nur 28 Millionen Millionen Polygon-Dreiecke. Erste Produkte auf Tegra-2-Basis sollen noch vor Ende des Jahres erscheinen.

Anzeige

Trotz dieser Leistungsdifferenz sehen aktuelle, grafiklastige Titel wie „Rage HD“ und „Infinity Blade“ auf Apples Gadgets mit iOS 4 unbestreibar sehr gut aus. Videos bestätigen allerdings den Geschwindigkeitszuwachs bei Einsatz der Tegra-2-Chips, wie etwa hier im Beispiel ein LG Optimus 2X im Vergleich mit einem Samsung Galaxy S:

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.