Drei neue Gehäuse von LanCool

''First Knight'' Serie: PC-K57, PC-K59 und PC-K63

LanCool, die günstigere Marke von Lian Li, hat drei neue Midi-Tower vorgestellt. PC-K57, PC-K59 und PC-K63 der neuen Serie First Knight sind schwarze Stahlgehäuse, verfügen über Anti-Vibrationstechniken, Platz zum Verlegen der Kabel im Inneren, einen USB 3.0 sowie einen USB 2.0 Frontanschluss und können ohne Werkzeug installiert werden. Die Gehäuse sollen ab Anfang März erhältlich sein und kosten zwischen 80 und 130 US-Dollar (plus MwSt.)

Anzeige

LanCool PC-K63 und PC-K59 haben Platz für sechs 3,5-Zoll-Festplatten und vier 2,5″-Harddisks oder SSDs. Es passen Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 285 mm hinein. Beide Midi-Tower verfügen über zwei 140-mm-Lüfter vorne (beide mit Staubfilter) und einen 120er hinten. Beim PC-K63 sind diese zusätzlich noch blau beleuchtet. Außerdem hat das K63 noch zwei 140-mm-Lüfter oben sowie ein Seitenfenster und der Innenraum ist komplett schwarz gehalten.
Das LanCool PC-K57 ist anders aufgebaut und bietet nur Platz für drei 3,5″- und zwei 2,5″-Festplatten, aber dafür können Graifkkarten bis zu 415 mm lang sein. Dieses Gehäuse kommt mit einem 140-mm-Lüfter vorn (inkl. Staubfilter) und einem 120er hinten.
Alle drei Gehäuse sind geeignet für ATX, Micro-ATX und Mini-ITX Mainboards.
Die von LanCool empfohlenen Verkaufspreise sehen wie folgt aus:

  • PC-K57: $78
  • PC-K59: $97
  • PC-K63: $128

Jeweils ohne Mehrwertsteuer.

LanCool PC-K63
LanCool PC-K59
LanCool PC-K57

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.