ASUS EAH6970

Leicht übertaktete Radeon HD 6970 Grafikkarte mit Standardkühler

Anzeige

Einleitung

Bei der ASUS EAH6970 ist genau wie bei der vor kurzem getesteten ENGTX570 vom gleichen Hersteller nur der Chiptakt um 10 MHz erhöht worden, um die Grafikkarte Overclocked Edition nennen zu können. Alle restlichen Eigenschaften wie Anschlüsse, Design und Kühlersystem entsprechen dem Referenzdesign. Ob sich die Grafikkarte trotzdem von einer Standard Radeon HD 6970 unterschiedet, wird dieser Test zeigen.


ASUS EAH6970

Die Spezifikationen der ASUS EAH6970 im Vergleich mit anderen Grafikkartenmodellen sind der folgenden Tabelle zu entnehmen.

Grafikkarte ATI Radeon ASUS
HD 6850 HD 6870 HD 6950 HD 6970 EAH6970
Grafikchip Barts Pro Barts XT Cayman Pro Cayman XT Cayman XT
Fertigung 40nm 40nm 40nm 40nm 40nm
Transistoren ca. 1,7 Mrd. 1,7 Mrd. 2,64 Mrd. 2,64 Mrd. 2,64 Mrd.
Chiptakt 775 MHz 900 MHz 800 MHz 880 MHz 890 MHz
Shader Einheiten 960 1120 1408 1536 1536
Shader Takt 775 MHz 900 MHz 800 MHz 880 MHz 890 MHz
Render Engines 32 32 32 32 32
Textur Einheiten 48 56 88 96 96
RAM-Schnittstelle 256 bit 256 bit 256 bit 256 bit 256 bit
Speichertakt 1000 MHz 1050 MHz 1200 MHz 1250 MHz 1375 MHz
Speicher 1 GB
GDDR5
1 GB MB
GDDR5
2 GB MB
GDDR5
2 GB MB
GDDR5
2 GB
GDDR5
Shader Model 5.0 5.0 5.0 5.0 5.0
Dual-VGA CrossFireX CrossFireX CrossFireX CrossFireX CrossFireX
Preis ab ca. € 150 € 200 € 240 € 310 € 330
Aus Gründen der Vergleichbarkeit mit GDDR3 ist der Speichertakt bei GDDR5 mit der doppelten Zahl angegeben.
Stand: 20.01.2011

Die ASUS EAH6970 unterscheidet sich wie erwähnt nur durch eine leichte Chip- und Shadertakterhöhung von einer Standard Radeon HD 6970. Da auch die restlichen Eigenschaften identisch sind, scheint der Aufpreis von rund 20 Euro etwas zu hoch angesetzt zu sein.

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.