MSI bringt Low-Profile GT 440

Kühllösung nutzt zwei Lüfter

MSI bringt als erster Nvidia-Partner eine Low-Profile-Variante der GeForce GT 440. Leider nutzt die Karte jedoch 1 GByte DDR3-RAM, statt den leistungsfähigeren GDDR5-RAM. Letzterer bleibt der regulären Version mit 512 MByte Speicher und massigerem Board vorbehalten. Die MSI N440GT-MD1GD3/LP eignet sich dagegen auch für kompakte Rechner und nutzt eine Kühllösung mit zwei Lüftern. Die Taktraten beließ man bei den Standardwerten von 810 MHz für die GPU, 1620 MHz für die Shader und 1800 MHz für den Speicher, der über eine 128-bit-Schnittstelle angebunden ist.

Anzeige

Via MSIs Afterburner-Software sollen sich sowohl GPU- als auch Speichertakt individuell anpassen lassen, so dass Übertaktungsspielraum besteht. An Anschlüssen bietet die Grafikkarte DVI, HDMI und VGA.

Im Handel ist die Low-Profile GT 440 von MSI bereits erhältlich und kostet ca. 75 Euro. Die reguläre Variante der GT 440 mit identischen Taktraten aber massigerem Board und 512 MByte GDDR5-RAM wechselt für ca. 90 Euro den Besitzer.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.