„Mario Kart“ im echten Leben

Franzose düst als Mario durch den Straßenverkehr

Der Franzose Rémi Gaillard hatte bereits 2008 auf YouTube ein amüsantes Video veröffentlicht, in dem er das Nintendo-Spiel „Mario Kart“ im echten Straßenverkehr nachspielte. Seine Versuche, reguläre Autos vom Kart aus mit Bananenschalen von der Straße abzubringen, sind in Fankreisen legendär. Jetzt liegt endlich der Nachfolger vor und der Franzose wagt sich wieder als Mario auf die Straße, um sich von Parkplatzwächtern verfolgen zu lassen, wie im Vorbild durch Einkaufszentren zu pesen oder aber Schildkrötenpanzer auf vermeintliche Konkurrenten zu ballern.

Anzeige

Der Vollständigkeit halber ist hier auch das erste Video von 2008:

Und die just erschienene, heiß ersehnte Fortsetzung:

Quelle: YouTube

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.