AMDs & Nvidias neue GPU-Generationen

Kommen sie erst 2012?

Hartware.net hatte bereits über das „Tape-Out“ der nächsten Nvidia-GPU-Generation im 28-Nanometer-Verfahren berichtet. Die Kepler-Chips sollen bei mehr Leistung genau so viel oder weniger Strom verbrauchen als aktuelle Fermi-Chips und Preemption- sowie Virtual-Memory-Funktionen unterstützen. AMDs nächste GPUs sollen gegenüber Cayman gar auf eine völlig neue Architektur setzen. Sowohl Nvidias als auch AMDs Chips könnten eventuell erst 2012 erscheinen: Zwischen Tape-Out und finaler Produktion liegen in der Regel sechs bis zwölf Monate. Nvidia hat zudem seine für den Herbst angekündigte GPU Technology Conference auf Mai 2012 verschoben.

Anzeige

AMD will offiziell noch 2011 seine neuen Chips im 28-Nanometer-Verfahren vorstellen. Das Tape-Out soll zu einem nicht weiter präzisierten Zeitpunkt im zweiten Quartal 2011 stattgefunden haben, so AMDs Chefentwickler Eric Demers. Das späte Tape-Out dies setzt ein großes Fragezeichen hinter die Veröffentlichung einer neuen GPU-Architektur noch in diesem Jahr.

Alternativ könnte AMD sein aktuelles Design beibehalten und einfach nur höhere Taktraten anlegen bzw. die Funktionseinheiten erweitern. High-End-Modelle auf Basis der Next-Gen-Architektur erscheinen dann vielleicht ebenfalls erst 2012.

Jetzt heißt es, auf neue Meldungen von AMD und Nvidia warten.

Quelle: Heise

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.