Nvidias nächste GPU-Generation in Q1/2012

Probleme mit 28nm Fertigungsprozess zwingen zur Verschiebung

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir, dass Nvidias nächste Grafikchip-Generation „Kepler“ wohl ihren Tape-Out hinter sich gebracht hat. Sollte das wirklich der Fall sein, dann wäre ein Launch in diesem Jahr theoretisch noch im Bereich des Möglichen gewesen. Doch daraus scheint es laut einem weiteren Bericht der Gerüchteküche Fudzilla nichts mehr zu werden. Aufgrund von Problemen mit dem Fertigungsprozess soll Kepler nun doch erst im ersten Quartal 2012 erscheinen.

Anzeige

Erste Grafikkarten mit Kepler sollen nun nicht mehr wie geplant in diesem Jahr auf den Markt kommen, sondern erst im ersten Quartal 2012. Der Grund für die Verschiebung soll der neue 28 Nanometer Fertigungsprozess sein. Prinzipiell wäre eine Veröffentlichung Ende dieses Jahres zwar noch möglich, jedoch würde die Chipausbeute zu gering ausfallen, so dass eine solche Entscheidung wenig sinnvoll wäre. Wie schon beim Übergang vom 65 Nanometer zum 40 Nanometer Fertigungsprozess hat der Auftragsfertiger TSMC mit Problemen zu kämpfen und braucht mehr Zeit.

AMD dürfte vor dem gleichen Problem stehen, will seine neue Southern Islands GPU-Generation aber nach derzeitigem Stand noch in diesem Jahr vorstellen und veröffentlichen. Ob dem wirklich so kommt, wird sich zeigen müssen.

(Visited 6 times, 1 visits today)

Quelle: Fudzilla

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.