HTC: Entsperrte Bootloader ab August

Erste Smartphone-Modelle werden mit Firmware-Updates versorgt

Ende Mai berichteten wir, dass HTC in Zukunft die Bootloader seiner Smartphones nicht mehr sperren will. Wie HTC nun auf seiner Facebook-Seite bekanntgab, sollen die ersten Smartphones und ihre Bootloader im August über ein Firmware-Update entsperrt werden. Da das Entsperren aufgrund neuer Software-Builds und ausgiebigen Tests sehr aufwändig sei, würden die einzelnen Smartphone-Modelle nur nach und nach entsperrt werden. Den Anfang machen das HTC Sensation, gefolgt vom HTC Sensation 4G (T-Mobile USA) sowie dem HTC EVO 3D (Sprint).

Anzeige

Aktuell wird die Entsperr-Funktion internen Tests unterzogen. Die Entwicklung der Firmware-Versionen mit entsperrter Bootloader-Funktionalität soll bis zum September abgeschlossen sein. Andere Smartphone-Modelle sollen dann mit der Zeit über Firmware-Updates mit der Möglichkeit den Bootloader zu entsperren versorgt werden. Darüber hinaus werden neu ausgelieferte Geräte gar nicht mehr über einen gesperrten Bootloader verfügen. HTC will die Community alle paar Wochen über die jüngsten Fortschritte informieren.

Quelle: HTCs Facebook-Seite

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.