Aus für Athlon II, Phenom II & Sempron

2012 bietet AMD die CPUs nicht mehr an

Aufgrund der anstehenden Veröffentlichung seiner neuen CPU-Generation will AMD 2012 seine Athlon II, Phenom II und Sempron auslaufen lassen. Händler können letzte Bestellungen noch bis Ende des vierten Quartals 2011 vornehmen, danach will sich AMD voll und ganz auf seine neuen Produktfamilien der A-, E- und FX-Reihen konzentrieren. Die schnelle Einstellungen der alten Produktlinien geschieht vermutlich auch, da die Athlon-, Phenom- und Sempron-Marken komplett in Rente gehen: AMD setzt nun auf allgemeinere Produktbezeichnungen.

Anzeige

Mit dem Verschwinden besagter Marken endet in gewisser Weise eine Ära: So waren etwa die Athlons AMDs erste CPUs, die leistungstechnisch in den 90ern voll und ganz gegen Intels Produkte ankommen konnten. Die Phenom-Chips standen für preisgünstige und gleichzeitig leistungsfähige CPUs, während die Semprons AMDs Antwort auf die Intel Celerons waren.

Ein spannendes Detail am Rande: Zumindest AMDs Opteron-Marke für das Server-Segment soll weiter bestehen, während Athlon, Phenom und Sempron in die ewigen Jagdgründe eingehen.

AMD selbst hat sich zu diesen Nachrichten eines Kommentares enthalten.

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.