Acer plant Tegra-2-Notebook

Soll mit neuen Tablets und einem Ultrabook erscheinen

Acer will als erster Hersteller ein Notebook auf Basis von Nvidias Tegra 2 veröffentlichen. Sonst kommt die Plattform vor allem in Tablets zum Einsatz. Parallel will Acer neue Tablets mit Googles Android 3.2 als Betriebssystem sowie ein Ultrabook veröffentlichen. Die neuen Produkte sollen laut Acers Geschäftsführer J.T. Wang beweisen, dass Acer den Kunden jetzt mehr Qualität statt Quantität anbieten wolle. Auf diese Weise will Acer Marktanteile zurückerobern: Das Unternehmen, zuvor der zweitgrößte PC-Hersteller der Welt, lag im zweiten Quartal 2011 nur noch auf dem vierten Platz.

Anzeige

Acers Notebook mit Tegra 2 soll laut Wang noch im Juli erscheinen. Es wird sich vermutlich weniger um ein traditionelles Notebook, als eine Art Hybrid aus Netbook und Tablet handeln. Das Ultrabook auf Intel-Basis folgt im Dezember 2011. Wann die neuen Tablets mit Android 3.2 auf den Markt kommen, ist noch offen.

Quelle: TomsHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.