Alpenföhn Triglav CPU-Kühler

Drei 10-mm-Heatpipes im direkten Kontakt mit der CPU

Alpenföhn hat einen neuen CPU-Kühler namens Triglav vorgestellt. Dieser kombiniert erstmals 10-mm-Heatpipes mit der „Heatpipe-Direct-Contact“-Technologie (H.D.C.). Bei H.D.C. sind die Heatpipes im direkten Kontakt mit dem Heatspreader des Prozessors. Dadurch sollen die Heatpipes die Abwärme des Prozessors noch schneller an den vernickelten Kühlkörper und dessen Aluminiumlamellen abgeben können.

Anzeige

Der Alpenföhn Triglav misst 134 x 84 x 163,5 Millimeter und kommt einschließlich Lüfter auf ein Gewicht von 760 Gramm. Der 120 Millimeter große Lüfter besitzt einen 4-Pin Anschluss und kann dank PWM-Steuerung über das Mainboard geregelt werden. Dies ermöglicht eine Drehzahl zwischen 850 und 1.500 Umdrehungen pro Minute. Die Geräuschentwicklung wird mit 21,4 dB(A) angegeben. Anti-Vibrations-Bolts sollen verhindern, dass der Lüfter Vibrationen auf den Kühlkörper überträgt. Zudem verfügt er über vier lilafarbene LEDs. Im Lieferumfang enthalten sind neben Befestigungsmaterial für die Intel Sockel 775, 1155 sowie 1156 sowie AMDs Sockel AM2(+), AM3(+) sowie FM1, auch vier Montageklammern und Wärmeleitpaste.

Der Alpenföhn Triglav soll im September auf den Markt kommen. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 39,90 Euro.




Quelle: Pressemitteilung

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.