Razer mit Arcade-Stick für Xbox 360

Bezieht die Community in die Entwicklung ein

Razer hat auf der Tokio Game Show angekündigt einen Arcade-Stick für Microsofts Xbox 360 zu entwickeln. Während der Entwicklung will man die Community aktiv einbeziehen und hat sich bereits für die ersten Prototypen von mehr als 200 Pro-Gamern Rat geholt. Laut Razer will man auf diese Weise das beste Produkt für die Community abliefern. Wer selbst an der Gestaltung mitwirken möchte, kann dementsprechendhier seine Ideen an Razer weitergeben. Das Unternehmen schickt ausgewählten Teilnehmern sogar Muster zum Testen zu.

Anzeige

Arcade Sticks erfreuen sich bei Spielern wachsender Beliebtheit, um etwa Prügelspiele wie „Street Fighter IV“ besonders gut zu meistern. Razer sieht hier offenbar Marktpotential und will direkt auf die Wünsche der Spieler eingehen. Preis und Erscheinungsdatum des Arcade-Sticks für die Xbox 360 sind derzeit aber noch offen.


(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.