AMD: Bulldozer Benchmarks aufgetaucht

Offizielle Folien zum Launch samt Leistungsvergleich mit Intels CPUs

Die türkische Website hat neue Leistungsvergleiche zwischen AMDs kommender Bulldozer-Architektur und Intels Core i7-980X, i7-2600K sowie i5-2500K veröffentlicht. Diese stammen scheinbar aus einer offizielen AMD-Präsentation zum anstehenden Launch seiner FX-Prozessoren. Darüber hinaus bestätigen die Präsentationsfolien nochmals die bereits durchgesickerten Informationen bzgl. Spezifikationen und Preise.

Anzeige

Insgesamt führt AMD sieben FX-Prozessoren auf: Die drei Acht-Kern-Modelle FX-8150, FX-8120 sowie FX-8100, den FX-6100 als einzigen Sechs-Kern-Prozessor und die drei Quad-Cores FX-4170, FX-4150 sowie FX-4100. Mit Ausnahme des FX-4170 besitzen alle CPUs neben dem Basistakt noch einen „CPU Turbo Core“-Takt, auf den alle Kerne automatisch hochgetaktet werden können, und einen „CPU Max Turbo“-Takt, auf den nur die Hälfte der CPU-Kerne automatisch hochgetaktet wird. Von den sieben genannten Prozessoren werden zum Launch das Flaggschiff FX-8150 für 245 US-Dollar, der FX-8120 für 205 US-Dollar und der FX-6100 für 175 US-Dollar erhältlich sein.

Im Weiteren gibt es Leistungsvergleiche der FX-Plattform mit Intels Core i7-980X, Core i7-2600K und Core i5-2500K. Im Duell mit dem Core i5-2500K sieht AMD seine FX-CPU eigentlich durchgehend vorn, während der Vergleich mit dem Core i7-2600K ein eher ausgeglicheneres Bild zeichnet, in dem mal die eine und mal die andere CPU vorne liegt. Der Vergleich mit Intels Core i7-980X-Plattform bietet keine wirklichen Leistungsmerkmale. Vielmehr geht es AMD hierbei darum zu zeigen, dass die Bulldozer-Plattform aufgrund der günstigeren Prozessor- und Plattform-Preise einen klaren Preisvorteil gegenüber Intel hat. Zudem würden die Mehrkosten für das High-End Intel-System unter Spielen mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel nicht in einer besseren Performance resultieren, so dass das Geld besser in einer (Radeon-)Grafikkarte investiert ist. Was AMD dabei außen vor lässt ist, dass Intels Core i7-980X Extreme Edition demnächst von Sandy Bridge E abgelöst wird und dass diese Prozessoren mit ihren höheren Listenpreisen nicht die direkten Kontrahenten der Bulldozer-CPUs sind.


AMD FX CPU Line-up
AMD FX CPU Lauch Line-up
AMD FX-8150 vs Intel Core i7-980X
AMD FX vs Intel Core i5-2500K/i7-2600K
AMD FX-8150 vs Intel Core i7-2600K
AMD FX-8150 vs Intel Core i7-980X

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: DonanimHaber

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.