Intels Core i7 3960X Extreme Edition legt vor

6 Kerne mit 3,3 GHz Takt und 15 MByte Cache

Intel hat Benchmarkergebnisse zu seinem kommenden Core i7 3960X in der Extreme Edition veröffentlicht. Der Prozessor bietet sechs Kerne mit 3,3 GHz Takt, 15 MByte Cache und kann parallel zwölf Threads verarbeiten. Intel vergleicht die CPU mit dem hauseigenen Core i7 990X in der Extreme Edition mit ebenfalls sechs Kernen, 3,46 GHz Takt, 12 MByte Cache und Unterstützung für zwölf Threads. In Cinebench lag der i7 3960X mit ca 13 % mehr Leistung als der i7 990X vorne. Ähnliche Ergebnisse zeigen sich auch in Pov Ray 3.7 und ProShow Gold 4.5.

Anzeige

In 3Dmark 11 Physics baut der i7 3960X seinen Vorsprung auf stolze 36 % gegenüber dem i7 990X aus. Weitere Vorteile gibt es bei dem wesentlich ausgereifteren Speichercontroller: In Sandy 2011B zeigt der i7 3960X 111 % mehr Leistung in Tests zur Speicherbandbreite. In einem Test zur Multimedia-Leistung kann der i7 3960X dank AVX 92 % mehr Leistung als der i7 990X für sich verbuchen.

Intel hat mit dem Core i7 3960X in der Extreme Edition also offenbar ein heißes Eisen im Feuer.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.