Ex-Apple-Mitarbeiter im AMD-Vorstand

Mark Papermaster ist neuer ''Chief Technology Officer'' bei AMD

AMD hat einen neuen Technologie-Vorstand. Mark Papermaster kommt vom Netzwerk-Spezialisten Cisco und war zuvor schon bei IBM und Apple in führenden Positionen tätig. Bei Apple war der 50-jährige „Senior Vice President“ der iPod/iPhone-Division, allerdings nur für zwei Jahre – von 2008 bis 2010. Bei AMD ist Papermaster verantwortlich für Engineering, Forschung und Entwicklung sowie die Produktentwicklung.

Anzeige

Mark Papermaster ist bei AMD offiziell Senior Vice President and Chief Technology Officer und berichtet direkt an den auch erst kürzlich bei AMD angetretenen Vorstandsvorsitzenden Rory Read.
Papermaster war 26 Jahre bei IBM und hat dort u.a. an der PowerPC Architektur gearbeitet, die Apple für ihre Macintosh Computer verwendet hat. In diesem Bereich ist er bis zum Vice President of Microprocessor Technology Development aufgestiegen. 2006 ist Papermaster zur Blade Development Unit gewechselt und war dort für IBMs Blade Server verantwortlich.
Im Oktober 2008 wechselte Mark Papermaster zu Apple und wurde dort Senior Vice President, iPod/iPhone Division. IBM hatte versucht ihn zu halten, indem ihm ein besseres Gehalt angeboten wurde, aber Papermaster lehnte ab. Bei Apple war er zuständig für die Entwicklung der Hardware von iPod und iPhone.
Papermaster verließ Apple bereits 2010 nach den Antennenproblemen des iPhone 4 wieder. Die Gründe für seinen Abgang waren wohl „größere kulturelle Inkompatibilitäten“, wie es der Wall Street Journal beschrieb, und ein Vertrauensverlust bei seinem Chef – Steve Jobs.
Im Oktober 2010 heuerte Mark Papermaster bei Cisco an und wurde dort Vice President of the silicon engineering group. Er war verantwortlich für die Strategie, die Architekturen und die Entwicklung von Ciscos Switch- und Router-Hardware.

Mark Papermaster

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.