ASUS reicht Android 4.0 nach

Tablets erhalten ein Update

ASUS hat über sein deutsches Facebook-Konto angekündigt diverse Modelle seines Tablet-Portfolios nachträglich mit der neuesten Version des Google-Betriebssystems Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich zu bestücken: ASUS versorgt sowohl das Eee Pad Tranformer, das Eee Pad Transformer Prime als auch das Eee Pad Slider mit Ice Cream Sandwich. Ein konkretes Datum konnte ASUS allerdings noch nicht nennen. Gleichzeitig offenbart ASUS Beitrag, dass das kommende Eee Pad Transformer Prime zunächst noch mit Androids dritter Inkarnation auf den Markt kommt.

Anzeige

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.