Xigmatek Midgard II Midi-Tower erscheint

Vertrieb exklusiv über Caseking

Xigmatek veröffentlicht mit dem Xigmatek Midgard II Midi-Tower ein neues Gehäuse mit USB 3.0, Einschub für 2,5- und 3,5-Zoll-HDDs im I/O-Panel, Platz für 8 Lüfter und einen 280er-Radiator sowie einer gummierten Oberfläche, welche der Haptik von Gaming-Mäusen ähnelt. An der Front lassen sich zwei 120-mm-Lüfter befestigen – ein Lüfter ist bereits im Lieferumfang enthalten. Im Seitenteil finden zwei weitere Lüfter Platz die restlichen Steckplätze verteilen sich über das Gehäuse und ermöglichen individuelle Konfigurationen. Der Preis für den Midgard II Midi-Tower liegt bei 69,90 Euro.

Anzeige

Xigmatek hat das Gehäuse mit vielen kleinen Durchführungen für Kabel und Wasserkühlungen versehen. 5,25-Zoll-Laufwerke lassen sich ohne Werkzeug in drei Slots unterbringen. Gegenüber der Vorgängergeneration ist eine Docking-Station im Deckel neu dazu gekommen. Hier lässt sich per SATA und 4-Pol-Molex ein zusätzliches 2,5- oder 3,5-Zoll-Laufwerk platzieren.

An der Front lassen sich optische Slimline-Laufwerke unterbringen. Die beiliegenden Festplattenkäfige fassen bis zu sechs Laufwerke im 2,5- bzw. 3,5-Zoll-Format. Im Handel ist der Xigmatek Midgard II Midi-Tower in Schwarz ab Ende November exklusiv bei Caseking erhältlich.




Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.