RIM mit Details zu BBX-Smartphones

Nehmen sich das BlackBerry PlayBook zum Vorbild

RIM hat weitere Details zu seinen kommenden BBX-Smartphones enthüllt: Die Handys orientieren sich am BlackBerry Playbook und bieten Displays im 16:9-Format mit Auflösungen von 1.024 x 600 Bildpunkten. Eine für Smartphones ungewöhnliche Auflösung, welche regulär Werte von 800 x 480, 960 x 540 oder 1.280 x 720 bieten. Laut RIM habe man jene Auflösung gewählt, um die Kompatibilität der Apps für das BlackBerry PlayBook mit den neuen Smartphones zu gewährleisten. Als erstes Modell soll das BlackBerry Colt“ auf den Markt kommen.

Anzeige

RIM-typisch bietet das Colt neben dem Touchscreen eine physische Tastatur. Das Betriebssystem soll in der Oberfläche dem des PlayBooks gleichen. Dasselbe gilt für den Funktionsumfang – so soll auch native E-Mail-Unterstützung bereit stehen. Als Erscheinungszeitraum visiert man aktuell den Februar 2012 an.

Quelle: PCMag

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.