KFA2 bringt GTX 580 MDT X4 EX OC

Grafikkarte für vier Monitore

KFA2, eine europäische Marke der Firma Galaxy, präsentiert mit der GeForce GTX 580 MDT X4 EX OC eine übertaktete Grafikkarte, an der sich bis zu vier Monitore parallel betreiben lassen. Normalerweise versorgen die Nvidia Grafikkarten maximal zwei Monitore gleichzeitig. KFA2 ändert dies mit der Technik „Virtual Single Monitor Mode“, dank welcher der Desktop über drei Monitore ausgebreitet wird. Allerdings beträgt die Auflösung für die einzelnen Monitore in diesem Modus maximal 1.920 x 1.080 Bildpunkte und die Bildfrequenz ist auf 50 Hz beschränkt.

Anzeige

Wer darauf verzichten kann den Desktop auszuweiten, kann per dreimal Mini-HDMI und einmal DisplayPort auch vier Monitore gleichzeitig ansteuern.

KFA2 verbaut gleich drei massive Lüfter und übertaktet die GeForce GTX 580 MDT X4 EX OC auf 840, 1.600 bzw. 4.008 MHz für jeweils GPU, Shader bzw. Speicher. Die Referenzwerte liegen bei 772, 1.544 bzw. 4.008 MHz. Händler listen die Grafikkarte bereits für ca. 460 Euro.

Quelle: KFA2

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.