SanDisk begeistert von 19-nm-Fertigung

Mehr Leistung bei niedrigeren Herstellungskosten

SanDisk, einer der führenden Hersteller von NAND-Flash-Speicherlösungen, verspricht sich viel vom neuen 19-Nanometer-Fertigungsprozess. So hat das Unternehmen laut eigenen Aussagen die Produktion, wie bereits im vierten Quartal 2011 angekündigt, mittlerweile aufgenommen. Der höherwertige Fertigungsprozess soll die Herstellungskosten senken und gleichzeitig mehr Leistung ermöglichen. Laut SanDisks Geschäftsführer, Sanjay Mehrotra, seien die Einsparungen aber nicht mehr so hoch, wie damals beim Übergang zu 24-Nanometern. Dies sei den immer komplexer werdenden Herstellungsprozessen geschuldet.

Anzeige

Trotzdem setzt SanDisk große Hoffnung in die 19-Nanometer-Technik und liefert 2012 MLC-NAND-Speicher mit sowohl 2 als auch 3 bit pro Zelle aus. Erste Produkte für Privat- und Geschäftskunden erscheinen in den nächsten Monaten auf dem Massenmarkt.

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.