8GB DDR3-1866 & -2000 von GeIL & ADATA - Seite 7

ADATA XPG Gaming Series vs. GeIL EVO Corsa

Anzeige

Fazit

Die Frage, ob sich der Aufpreis von DDR3-1866 oder gar DDR3-2000 gegenüber den DDR3-1600 Kits lohnt, kann abschließend nicht eindeutig mit Ja oder Nein beantwortet werden. Hier und da legen Programme zwar ein bisschen an Geschwindigkeit zu, aber nicht in einem Maße wie bei einer stärkeren CPU oder Grafikkarte. Der Aufpreis ist zwar nicht besonders hoch, aber teurer Speicher lohnt sich auch Anfang 2012 nicht wirklich für Normalanwender, ist jedoch für Leute, die das Letzte bisschen Leistung aus dem System holen möchten, eine Überlegung wert.
Unsere Empfehlung für schnellen Speicher geht an das ADATA-Kit der XPG Gaming Serie. Die für 2000 MHz ausgelegten Module bieten sowohl gutes Übertaktungspotenzial (über 2100 MHz) als auch leichte Timing-Optimierungen und sind mit Kühlern im Low-Profile-Format ausgestattet, so dass es auch keine Kompatibilitätsprobleme mit ausladenden Kühlern geben sollte.


ADATA XPG Gaming Series DDR3-2000 RAM-Kit

Wer rund 20 Euro weniger ausgeben will, darf das GeIL EVO Corsa DDR3-1866 Kit in Erwägung ziehen. Es macht ebenso keine schlechte Figur, jedoch können die hohen Kühlkörper zu Kollisionen mit größeren CPU-Kühlern führen. Außerdem ist wohl die etwas außergewöhnliche Farbe der RAM-Kühler eine Geschmacksfrage.


GeIL EVO Corsa DDR3-1866 RAM-Kit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.