LG stellt Optimus 4X HD vor

High-End-Smartphone mit Nvidias Tegra 3

LG findet kein Ende: Nach dem Optimus Vu, dem Optimus Tag+ und den Optimus L enthüllt der Hersteller nun das High-End-Smartphone Optimus 4X HD noch vor Beginn des Mobile World Congress. Im Optimus 4X HD stecken Nvidias Tegra 3 mit vier Kernen und 1,5 GHz Takt, 16 GByte interner Speicher, eine 8-Megapixel-Kamera und eine 1,3-Megapixel-Webcam. Das große 4,7-Zoll-IPS-Display nutzt eine Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten. Trotz der beeindruckenden Hardware ist das Optimus 4X HD nur 8,9 mm dünn. Als Betriebssystem kommt Googles Android 4.0 zum Einsatz.

Anzeige

Der Akku des neuen LG-Smartphones fasst 2.150 mAh. An weiteren Anschlüssen und Übertragungsmöglichkeiten sind DLNA-Media-Sharing und Unterstützung für MHL-Video via USB dabei.

In Europa soll das LG Optimus 4X HD noch im Frühling erscheinen. Den Preis verschweigt LG aktuell noch.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.