iPhone-Herd in China beschlagnahmt

Eier kochen mit dem iPhone-Herd?

Apple geht relativ rigoros gegen Plagiate vor und trägt mit Samsung beispielsweise seit Monaten vor Gericht Streitigkeiten wegen angeblicher Design-Kopien aus. Vermutlich hätte man sich aber selbst in Cupertino nicht träumen lassen, dass in China einmal ein iPhone-Herd erscheinen würde. Die chinesische Polizei beschlagnahmte in Wuhan in zwei Lagerhäusern stolze 681 Gasherde – einige der Herde waren mit dem Apple-Logo und einem grünen iPhone-Banner gekennzeichnet. Laut Beschriftung der Plagiate sollte es sich um Produkte von „Apple China Limited“ handeln.

Anzeige

Die eher amüsanten iPhone-Herde waren allerding nicht ganz ungefährlich, da ihnen einige Sicherheitsmaßnahmen fehlten. Jetzt werden sie jedenfalls nicht mehr in den Handel kommen und das Eierkochen mit dem iPhone-Herd muss auch in China ausbleiben.




Quelle: M.I.C.Gadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.