Neues zur Nvidia GeForce GTX 690

Grafikkarte mit zwei GK104-GPUs

Nvidia arbeitet an einer Grafikkarte mit zwei GK104-GPUs, wie sie die GeForce GTX 680 antreiben. Laut neuen Informationen soll die Dual-GPU-Grafikkarte unter dem Namen GeForce GTX 690 im Juni auf den Markt kommen. Es heißt, die Karte ist PCI-Express-3.0-fähig und benötige zwei 8-pin-Stromanschlüsse. Die Verlustleistung wird nicht präzisiert, die GTX 690 soll aber ein Netzteil mit mindestens 650 Watt voraussetzen. Als Anschlüsse sind laut anonymen Quellen dreimal DVI und einmal DisplayPort an Bord. Alle Angaben sind natürlich inoffiziell und Nvidia enthält sich dazu eines Kommentares.

Anzeige

Quelle: Expreview

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.