MSI: Z77-Mainboard mit Thunderbolt

Veröffentlicht Z77A-GD80 für Ivy Bridge & Sandy Bridge

MSI gibt die Veröffentlichung des Z77A-GD80 bekannt. Das Mainboard Intels Prozessoren der Ivy Bridge sowie Sandy Bridge Generation setzt auf Intels Z77-Chipsatz und bietet als besonderes Feature eine Thunderbolt-Schnittstelle. Der dazugehörige Controller befindet sich auf dem Mainboard. Wie es sich für MSIs High-End-Mainboards gehört, ist auch das Z77A-GD80 mit MSIs hochwertigeren „Military Class III“ Komponenten ausgestattet. Diese sollen eine ausgezeichnete Leistung, beste Energieeffizienz sowie höchste Stabilität für Overclocking-Systeme bieten und eine längere Lebensdauer garantieren. Des Weiteren ist auch MSIs Overclocking-Feature „OC Genie II“ mit an Bord.

Anzeige

Zur Ausstattung gehören vier Speicherbänke für bis zu 64 GByte Arbeitsspeicher, drei PCI-Express 3.0 x16 Slots sowie vier PCI Express 1.0 x1 Slots und jeweils vier SATA-Ports mit 6 Gbit/s bzw. 3 Gbit/s. An Multi-GPU-Konfigurationen werden 3-Way CrossFire sowie 2-Way SLI unterstützt. Auf der ATX-Blende befinden sich unter anderem zwei USB-3.0- sowie vier USB-2.0-Ports, Gigabit-LAN, Audiobuchsen für 7.1-Kanal-Sound sowie jeweils ein Mini-DisplayPort-, HDMI- und VGA-Anschluss. Auf dem Mainboard selbst befinden sich noch Pin-Header für zusätzliche USB-Ports (2x USB 3.0 / 6x USB 2.0).

Erste Händler listen das Mainboards bereits zu Preisen ab etwa 240 Euro. Allerdings ist es derzeit noch nicht lieferbar.


Quelle: techPowerUp

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.