Apple: Neue Mac Pro ab 2013

Zunächst nur CPU-Upgrade

Apple hat zwar seine neuen MacBook Pro und MacBook Air vorgestellt, die Mac Pro erhielten aber lediglich ein minimales Update mit schnelleren Prozessoren. Weiterhin fehlen aktuelle Features wie USB 3.0 oder Thunderbolt. Tim Cook erhielt diesbezüglich offenbar viele nachfragende E-Mails. In einer Antwort an einen Kunden beruhigt er nun Mac-Pro-Fans: „Kein Grund zur Sorge, wir arbeiten an etwas Großartigem für Ende 2013.“ Immerhin zeigt Cook damit, dass Apple seine Desktop-Liebhaber im Gedächtnis behält. Jene müssen aber offenbar noch bis nächstes Jahr auf richtige Neuerungen warten.

Anzeige

Apple hat gegenüber dem Wirtschaftsmagazin Forbes die Authentizität der E-Mail bestätigt. In diesem Zuge erklärten Pressesprecher abermals, dass Apple in der Tat an neuen Mac Pro tüftele, diese aber eben erst 2013 auf den Markt kommen werden.

Die aktuellen Mac Pro erschienen ursprünglich im Juli 2010 und wurden von Apple bisher nur mit kleineren Updates, wie aktuell hochwertigeren CPUs, bedacht.

Quelle: TomsHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.