Nokia profitiert von Samsung-Niederlage

Windows Phone in verbesserter Position

Das Sprichwort lautet: „Wenn Zwei sich streiten, freut sich der Dritte.“ Das könnte auch im Falle des zugunsten Apples ausgegangenen Rechtsstreits mit Samsung der Fall sein: So stiegen Nokias Aktien heute um 10 %, da man annimmt der finnische Mobiltelefonhersteller werde von Samsungs Rückschlag profitieren. Ein Analyst der Firma Nordea schlussfolgert: „Neben Apple dürften Microsoft und Nokia am stärksten von Samsungs Niederlage profitieren.“ So erwartet man, dass die Position von Google Android durch Samsungs Niederlage leidet, während Windows Phone Boden gutmachen könnte.

Anzeige

Entsprechend stiegen auch Microsofts Aktien in Europa um immerhin 1,6 %. Samsung ist aktuell Googles wohl wichtigster Android-Partner und dürfte durch Apples Sieg hart getroffen sein. Entsprechend sehen die Analysten hier eine Chance für Microsoft und Nokia in die Bresche zu springen und Kunden mit den neuen Lumia-Smartphones mit Windows Phone 8 zu ködern, während Apple und Samsung sich bezüglich der Designs, Patente und Android streiten.

Quelle: Reuters

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.