Intel: Ab 2013 mit 14 nm?

Produktionsstätten sollen ab Ende 2013 bereit sein

Intel hat auf seinem Intel Developer Forum bestätigt, dass die hauseigenen Produktionsstätten des Chip-Giganten ab Ende 2013 für die Fertigung im 14-Nanometer-Verfahren bereit sein sollen. Das bedeutet zugleich, dass Intel die Forschung und Entwicklung für den 10-Nanometer-Prozess und weitere Fertigungsverfahren wie geplant 2015 aufnehmen kann. Intel hat außerdem erklärt, dass der Hersteller weiter in seine D1X-Fabrik in Orgeon (USA), die Fabrik 42 in Arizona (USA) und die Fabrik 24 in Irland investieren wird.

Anzeige

Alle drei genannten Werke sollen dann ab Ende 2013 / Anfang 2014 Chips im 14-Nanometer-Verfahren produzieren. Damit ist für Intel aber noch lange nicht Schluss, denn wie bereits angedeutet, beginnt 2015 die Arbeit an Verfahren in 10, 7 und sogar 5 Nanometern.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.