POV/TGT GTX 660 2GB UltraCharged

"Low Leakage Selection" soll Strom sparen

Point of View / TGT veröffentlicht die spektakulär betitelte GeForce GTX 660 2GB UltraCharged als „Low Leakage Selection“. Laut eigenen Aussagen verbaut der Herstelller für diese Grafikkarte nur Chips mit besonders wenig Verlustleistung, was sowohl dem Stromverbrauch als auch dem Übertaktungspotential entgegen kommen soll: Point of View Verspricht automatisches Übertakten der GPU auf bis zu 1200 MHz und mehr. Ab Werk liegen die Taktraten bei 1084 / 1163 MHz für die GPU und 6210 MHz für die 2 GByte GDDR5-RAM. Nvidias Referenzwerte belaufen sich auf 980 / 1033 bzw. 6008 MHz.

Anzeige

Laut Hersteller betreibt die POV/TGT GeForce GTX 660 2GB UltraCharged “Low Leakage Selection” 50 % der 3D-Anwendungen sogar automatisch mit höheren Taktraten als 1163 MHz.

Im Handel ist die POV/TGT GeForce GTX 660 2GB UltraCharged “Low Leakage Selection” ab sofort für 249 Euro verfügbar.

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.