HP: Kein Smartphone mehr in 2013

Langfristige Pläne für die nächsten fünf Jahre

HPs Geschäftsführerin Meg Whitman hatte vor einiger Zeit Andeutungen gemacht, dass ihr Arbeitgeber ins Smartphone-Segment zurückkehren werde. Kurz danach tauchte in Benchmarks sogar ein mysteriöses HP-Gerät mit dem Codenamen „Bender“ auf. Schnell nahmen viele Journalisten an, HP werde lieber heute als morgen ein neues Smartphone veröffentlichen. Doch jetzt stellt Whitman die Lage klar und erklärt, HP müsse zwar definitiv innerhalb der nächsten fünf Jahre ein neues Smartphone auf den Markt bringen, vor 2014 solle aber definitiv kein HP-Smartphone erscheinen.

Anzeige

Laut Whitman wolle man den Wiedereinstieg in den Smartphone-Markt nicht übers Knie brechen und habe aus seinen Fehlern gelernt. Bevor man also ein neues Gerät veröffentliche, müsse man einen Weg finden sich von der Konkurrenz abzuheben und gleichzeitig die Kundenbedürfnisse zu decken.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.