Motorola Mobility übernimmt Viewdle

Verfügt nun über Techniken zur Gesichtserkennung

Motorola Mobility, selbst eine Tochtergesellschaft des Suchmaschinen-Giganten Google, hat die Firma Viewdle übernommen. Der Verkaufspreis soll sich laut Schätzungen auf eine Summe zwischen 30 bis 45 Mio. US-Dollar belaufen. Viewdle ist Spezialist für Augmented-Reality und Gesichtserkennung. Bis 2006 war Viewdle in der Ukraine ansäßig, hat mittlerweile seinen Hauptsitz aber direkt im Silicon Valley in den USA. Alle vorhandenen und zukünftigen Techniken bzw. Produkte Viewdles sind demnach nun in den Besitz von Motorola Mobility übergegangen.

Anzeige

Quelle: TomsHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.