Microsoft: Konkurrenz für Google Glass?

Patent für Augmented-Reality-Brille taucht auf

Microsoft hat ein Patent für eine Augmented-Reality-Brille beantragt, die Google Glass ähnelt: Microsofts Variante zielt allerdings weniger auf den Massenmarkt bzw. Privatkunden ab. Stattdessen soll Microsofts Brille speziell auf Live-Veranstaltungen zum Einsatz kommen. So könnten Anwender etwa bei einem Sportereignis im Stadion auf der Brille Zusatzinformationen zum Spielverlauf abrufen. Ergänzend zu dem im Patent erwähnten, potentiellen Produkt plant Microsoft auch Augmented-Reality-Brillen mit Wi-Fi für die nächste Xbox.

Anzeige

Angeblich will Microsoft außerdem 2015 eine Brille mit dem Codenamen „Fortaleza Glasses“ veröffentlichen, die für Geschäfts- und Privatkunden gedacht ist und 4G unterstützt. Augmented Reality ist demnach ein wichtiger Teil der Microsoft-Pläne und man darf gespannt sein, wann der Hersteller die ersten tatsächlichen Produkte enthüllt.


Quelle: USPTO

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.