Ivy Bridge mit weniger Watt

Intel plant neue CPU-Versionen mit niedrigerem Stromverbrauch

Im nächsten Jahr wird Intel mit Haswell eine neue Prozessorgeneration einführen, die sich u.a. durch niedrigeren Stromverbrauch bei etwa gleicher Leistung wie die aktuellen CPUs auszeichnen soll. Aber auch von der dieses Jahr eingeführten Ivy Bridge Generation soll es bald Versionen mit „deutlich“ geringerer Leistungsaufnahme geben, wie Quellen berichten.

Anzeige

Die momentan energieeffizientesten Intel Ivy Bridge Prozessoren aus der 22-Nanometer-Fertigung sind Core i5 Ultra Low Voltage Versionen mit zwei Kernen und einer maximalen TDP von 17 Watt. Diese findet man u.a. in Ultrabooks und Apple MacBook Air Notebooks und bald auch im Surface Pro Tablet von Microsoft. Anderen Tablet-Hersteller sind 17 Watt für die CPU aber zuviel und für diese könnten Ivy Bridge Prozessoren mit deutlich weniger Stromverbrauch interessant werden. Viele Windows 8 Tablets nutzen den Intel Atom Z2760, der aber deutlich weniger leistungsfähig ist als Ivy Bridge Lösungen.
Wann die neuen Ivy Bridge Prozessoren mit niedrigerem Stromverbrauch erscheinen, ist noch nicht bekannt, aber dieses Jahr sollte man damit nicht mehr rechnen.

Quelle: CNet

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.